Taufrische Beiträge

Instagram

Facebook

Blogstatistik

Nach oben

Mal woanners

Hola chicos y chicas und für die Nichtspanier unter euch: Moin Moin mien Jungs und Deerns, euer Hinnerk ist frisch und ordentlich erholt aus dem Urlaub zurück. Wir haben uns mal anständig die spanische Sonne auf den dicken weißen Bauch scheinen lassen,

Moin Moin mien Jungs und Deerns, letzten Monat sind wir einfach mal raus. Dat Wetter meinte es so richtig gut mit uns, Klärchen ging mit auf Reisen. Wir fuhren nach Meck Pomm auf die lütte schnuckelige Insel Poel. Ganz unscheinbar liegt sie

Moin Moin mien Jungs und Deerns, habt ihr denn die Ostertage gut überstanden? Mein lütte Deern und ich haben Hamburch zu den Feiertagen mal den Rücken zugekehrt. Wir sind nämlich ganz bummelig ins Hesseland gefahren, Ehrenwort wahr. Logischerweise stand auch der Besuch

Moin Moin mien Jungs und Deerns, der März ist schon in vollem Gange und deshalb machen wir wieder büschen in Projektarbeit. Dat "Magische Monatsmotto" von Paleica für den März lautet "Bewegung". Ich habe mich fixen Dutt für einen Ausflug nach Sankt Peter

Moin Moin mien Jungs und Deerns, dat trübe Schmuddelwetter hat sich bei uns so richtig breit gemacht. Wir brauchen endlich mal büschen Sonnenlicht. Deshalb gibt es heute eins einen Beitrag aus der Fotokonserve vom letzten Frühjahr. Ich hoffe, ihr habt Lust

Moin Moin mien Jungs und Deerns, es fuhren einmal, vor gefühlter langer Zeit, ein Hamburger Jung mit seiner lütten Deern in den Süden. Genau genommen machten sie eine bannig lange Autoreise nach Österreich, um die ersten Tage des neuen Jahres im

Moin Moin mien Jungs und Deerns, letztes Wochenende war euer Hinnerk mal außerhalb von Hamburg unterwegens. Ihr kennt dat, einfach mal annern Wind umme Nase wehen lassen. Es ging nach Schleswig - Holstein und zwar geradewegs an die Spitze der Halbinsel