Wer…

Taufrische Beiträge

Instagram

Facebook

Blogstatistik

Nach oben

Hinnerk & Henrikje

…Franzbrötchen

Seit dem 19. Jahrhundert is dat man eine Hamburger Gebäckspezialität vom Feinsten und ein originaal Hamburg. Keinen einen Bäcker findest du in Hamburch, der die Dinger nich verkauft, tschä und auch nur in unserer Hansestadt, nirgenswo sonst…Ehrenwort wahr. Die lütten Teilchen werden aus Hefeteig hergestellt und mit bannig viel Zucker, Zimt und Butter verfeinert. Kinners, je klebriger sie sind, desto leckerer. Mittlerweile gibt es ordentlich Variationen der Köstlichkeit mit Streusel oder Rosinen oder Schokolade und und und. Ein Sonntag ohne Franzbrötchen is für mich als echter Hamburger Jung wie der Hafen ohne Pötte.

Übrigens: Wenn du ein Franzbrötchen mit der Gabel isst, bist du kein Hamburger!!

Alls klar?

Franzbrötchen

Kommentare: 16

  • 23. März 2016
    Antworten

    Die sind aber auch totaaaaal lecker 🙂

    Wenn du hier Franzbrötchen orderst, dann bekommst du ein schnödes Baguettebrötchen 🙁

  • 23. März 2016
    Antworten

    Nee Du… Gabel geht ja gar nicht. Das stimmt. Da darf der Zimtzucker noch an der Schnute kleben bleiben.

  • 23. März 2016
    Antworten

    Ohhj…die gehen auf die Hüften….aber sowas von o_O

  • 23. März 2016
    Antworten

    Hmmmm, jede einzelne Kalorie ist sensationell lecker!

  • 23. März 2016
    Antworten

    megaaaaa sind die 🙂 – da gibt´s auch so nen Stand am Bahnhof in eurer schönen Stadt – der hat total voll gute und viele :))))

  • Patrick H.

    23. März 2016
    Antworten

    Ich benutze immer ein Stück der Tüte zum Anfassen – sag blos nicht, dass ich keen Hamburger Jung bin 🙂

  • Patrick H.

    23. März 2016
    Antworten

    Ach ja…. Franzbrötchen sing Hanburch!!!

  • 23. März 2016
    Antworten

    looks delicious 🙂 bitte, mit Sahne fur mich 🙂

  • 24. März 2016
    Antworten

    Irre Kalorienbomben. 🙂 🙂 🙂 Warum sollte man für so etwas Leckeres eine Gabel nehmen? 🙂 🙂

  • 24. März 2016
    Antworten

    Allerdings.
    Aber dafür gibt es hier die Hessenboller, gefüllt mit Äppelwoi-Creme, die sind auch megalecker und die gibt es nur hier, sie sind auch zuckrigklebrig, aber das ist gut so…..als Abschluss den klebrigen Mund und die klebrigen Finger ablecken…..herrlich…. 😉

  • 24. März 2016
    Antworten

    Alles Gute für euch, mache eine Pause, alles Gute für das Fest, KLaus

  • 24. März 2016
    Antworten

    Hüftgold pur, aber egal…. frohe OStern

  • 30. März 2016
    Antworten

    Sie sind bis Lüneburg vorgedrungen… 🙂

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: